Fallmesser legal kaufen

Fallmesser legal kaufen

Schwerkraftmesser kamen vor allem im zweiten Weltkrieg bei der Wehrmacht als Fallschirmspringermesser auf, da man auf der Suche nach einer zuverlässigen Mechanik war, um sich auch in widrigsten Bedingungen von seinem Gurtzeug zu befreien, am Besten natürlich einhändig. Auf Grund der guten Erfahrungen im Feld, setzte sich die simple und robuste Funktionsweise auch bei einem modernen Rettungsmesser durch. Erfahren Sie worauf Sie technisch wie rechtlich beachten müssen, wenn Sie sich ein Fallmesser kaufen möchten. Ich stelle Ihnen hierzu zwei legale und frei verkäufliche Modelle vor, die sich bestens als Rettungswerkzeug eignen.


Beliebte Schwerkraftmesser im Vergleich

Dönges Kappmesser RT-I Glasmaster


Klingenmaterial:

Rostfreier Edelstahl

Klingenlänge:

ca. 85 mm

Gesamtlänge:

ca. 224 mm

Griffmaterial:

Glasfaserverstärkter Kunststoff

Gewicht:

ca. 220 g

Integrierter Glasbrecher:

check

Reflexionsschutz-Beschichtung:

Legal zu erwerben (Werkzeug):

check

Eickhorn Rettungsmesser RT-1 TAC


Klingenmaterial:

Rostfreier Edelstahl 1.4110 (HRC 56)

Klingenlänge:

ca. 85 mm

Gesamtlänge:

ca. 222 mm

Griffmaterial:

Glasfaserverstärkter Kunststoff

Gewicht:

ca. 210 g

Integrierter Glasbrecher:

check

Reflexionsschutz-Beschichtung:

check

Legal zu erwerben (Werkzeug):

check


Was zeichnet das Fallschirmspringermesser aus?

Kurz gesagt handelt es sich bei einem Fallmesser um eine Blankwaffe, bei der die Klinge im Griff verborgen liegt. Betätigt man den seitlich angebrachten Hebel, gleitet die Klinge durch die Schwerkraft nach unten, aus dem Griff heraus und arretiert. Das Kappmesser kann demnach wirklich hundertprozentig einhändig geöffnet werden. Und das war auch für die ursprüngliche Anwendung als Fallschirmspringermesser von größter Wichtigkeit. Hier kam es vor allem im zweiten Weltkrieg von der Wehrmacht zum Einsatz. Hat sich ein Soldat nach dem Absprung aus dem Flugzeug mit seinem Fallschirm z.B. in einem Baum verheddert, war es entscheidend das Messer in jeder Situation öffnen zu können, um sich los zuschneiden. 

Wenn Sie sich jetzt denken, dass sich dies sehr ähnlich zu heutigen verbotenen Springmessern anhört, haben Sie durchaus recht, man kann dieses Schwerkraftmesser durchaus als Vorläufer ansehen. Der Unterschied liegt hier in der Mechanik und Funktionsweise. Hier unterstützt das Herausrutschen der Klinge keine Feder oder ähnlicher Antrieb, sondern rein die Schwerkraft. Auch durch eine ruckartige Handbewegung kann man die Klinge herausschleudern. Der große Vorteil liegt hier in der unschlagbaren Zuverlässigkeit des Mechanismus. Daher hat dieser sich auch für moderne Rettungsmesser durchgesetzt.

Kappmesser kaufen - Moderne Fallschirmspringermesser

Damit die Schneide nur dann freiliegt, wenn man das auch wirklich will, besitzt das Messer an der Seite einen Hebel. Ist diese nach hinten geklappt, kann die Klinge nicht verrutschen sondern ist fixiert. Klappt man den Hebel hoch, kann man die Klinge entweder durch Schwer- oder durch Fliehkraft nach außen gleiten lassen. Legt man den Hebel wieder nach hinten, arretiert man die Schneide. Drückt man ihn ganz nach vorne, kann man sie wieder im Griff verschwinden lassen.


Fallmesser kaufen - Darauf gilt es zu achten

Möchte man ein Kappmesser kaufen, muss man einiges beachten und damit meine ich nicht nur die rechtlichen Rahmenbedingungen, wie ich im nachfolgenden Abschnitt näher beleuchtet habe. Wie ich in dem Abschnitt auch heraus arbeite, möchte ich auch hier noch einmal darauf hinweisen, dass ich ausschließlich dazu rate Fallmesser nur als Rettungswerkzeug zu kaufen, wie die oben dargestellten Modelle, da richtige Fallschirmspringermesser in Deutschland leider komplett verboten sind.

Was gilt es bei einem Rettungsmesser zu beachten?

Für die Verwendung als Rettungsmesser, empfehle ich darauf zu achten, dass ein Wellenschliff am hinteren Teil der Klinge vorhanden ist, um im Ernstfall Leinen, Seile oder Ähnliches schnell und einfach durchtrennen zu können, um sich oder einem Anderen in Notsituationen schnell helfen zu können.

Auch ein Glasbrecher sollte integriert sein, um z.B. Autoscheiben gefahrlos und einfach einschlagen zu können ohne sich selbst zu gefährden. Prinzipiell halte ich es auch für sinnvoll, um das Einsatzspektrum so weit wie möglich zu halten, dass das Werkzeug über einen Schäkelöffner verfügt wie das Eickhorn RT-1 TAC. Schäkel kommen vor allem bei der Befestigung von Schiffstauen zum Einsatz.

Ich halte es zudem für sehr entscheidend, ob sich das Messer leicht auseinandernehmen und reinigen lässt, um stets sicherzustellen, dass die Klinge problemlos nach vorne gleiten kann und im Ernstfall auch einhändig bedient werden kann, wie es eigentlich auch vorgesehen ist. In Notsituationen ist ja nicht immer gewährleistet, dass man beide Hände hinzunehmen kann. Abschließend kann ich nur sagen, dass Sie meiner Meinung nach weder mit dem Modell von Dönges noch mit dem Kappmesser von Eickhorn etwas falsch machen. Mit beiden sind Sie auch rechtlich auf der sicheren Seite.


Wie kann man legal Kappmesser kaufen?

Bevor Sie sich nun aber online oder im Fachhandel ein Fallmesser kaufen, würde ich Ihnen aber noch dringend ans Herz legen wollen sich mit der rechtlichen Situation bezüglich der Fallschirmspringermesser vertraut zu machen. Nachfolgend habe ich Ihnen die in meinen Augen wichtigsten Grundlagen kurz zusammen gefasst. Doch bitte sehen Sie dies nicht als verbindliche Rechtsberatung an, da ich leider kein Anwalt bin. Zudem ändert sich das Waffengesetzt alle paar Jahre leicht, weswegen sich ein eigener Blick fast immer lohnt.

Nun grundsätzlich lässt sich sagen, dass Kappmesser, wie auch Springmesser nach dem Waffengesetz verboten sind. Sie dürfen demnach weder erworben, besessen noch vertrieben werden. Doch keine Sorge, dies gilt nur für solche Varianten, wie sie früher für Fallschirmjäger oder heut noch fürs Militär eingesetzt werden, nicht aber für die beiden oben dargestellten Modelle! Doch warum ist dies so?

Nun wie so oft im Leben, gibt es auch hier zahlreiche Ausnahmen vom grundsätzlichen Verbot und eben nicht nur für Polizei, Zoll und Militär. Erfüllt das Modell die Voraussetzungen für ein Rettungsmesser, kann man legal Kappmesser kaufen, da es nicht als Waffe sondern als Werkzeug eingestuft wird, wie die obigen Modelle von Dönges und Eickhorn.

Fallmesser kaufen

Durch einen Feststellungsbescheid des BKA wurden folgende Kriterien festgelegt, unter welchen das Fallmesser als Werkzeug einzustufen ist:

  • Nahezu gerader und durchgehender Rücken
  • Hakenmesser an der Spitze
  • Verjüngung zur Schneide hin
  • Keine Spitze, sondern abgerundet und stumpf
  • Wellenschliff am hintern Teil der Klinge
  • Gebogene Schneide (< 60 % der Klinge)

Unter diesen Voraussetzungen gelten die Messer als Rettungswerkzeug und können beschränkungsfrei und legal gekauft werden. Die vorgestelltem Modelle fallen unter diese Kategorie und können demnach bedenkenlos gekauft werden.

Hinweis: Diese Seite enthält Affiliate-Links zu unserer Partnerseite Amazon.de