RAM-Waffen zur Heimverteidigung?

Real Action Marker sind realen Schusswaffen nachempfundene CO2-betriebene Kurz- bzw. Langwaffen, die sich bei der effektiven Selbst- und Heimverteidigung durchgesetzt haben. In dem nachfolgenden Beitrag möchte ich Ihnen zeigen, warum das so ist und warum es auch für Sie Sinn machen könnte sich eine RAM Waffe zu kaufen. Erfahren Sie welche vielfältigen Munitionstypen es hierfür gibt und was Sie rechtlich beachten müssen.


Was sind Real Action Marker genau?

Zunächst möchte ich mit Ihnen aber erst kurz erörtern, was man unter RAM Waffen überhaupt versteht und worin sich diese von den doch sehr ähnlichen Luftdruckwaffen oder herkömmlichen Paintball-Markierern unterscheiden, denn so offensichtlich ist der Unterschied gar nicht. Verwendet werden diese freien Waffen im zivilen Bereich in aller Regel für die effektive Heim- und Selbstverteidigung. Auch für besondere Spielmodi im Bereich von Paintball finden diese sehr realitätsgetreuen "Markierer", die optisch realen Schusswaffen nachempfunden sind, Verwendung. Bei Behörden werden diese auch gerne für Trainingszwecke verwendet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem oben stehenden kurzen Video sehen Sie den sechsschüssigen T4E HDR 50 Revolver* von Umarex im Einsatz und erfahren, wie dieser im Detail funktioniert und eingesetzt werden kann. Mit einer Geschossenergie von bis zu 7,5 Joule ist dieser in der Lage Geschosse mit einer Geschwindigkeit von bis zu knapp 400 km/h (abhängig vom Gewicht der Munition) aus dem Lauf zu treiben. Wirklich beachtlich! Also kein Wunder, dass sich diese Schusswaffen für den Selbstschutz durchgesetzt haben.

Real Action Marker werden in aller Regel mit Kohlenstoffdioxid (CO2) als Treibmittel betrieben, das verdichtet in Form von Einweg-Kapseln vorliegt. Durch das plötzliche Entspannen des Gases bei der Druckabgabe werden die Geschosse beschleunigt. 

Hier gibt es einen bunten Blumenstrauß an möglichen Munitionstypen aus dem Sie, entsprechend des gewünschten Einsatzzweckes, wählen können. Eine kurze Übersicht habe ich Ihnen nachfolgend zusammengestellt: 

CO2 Patronen für Ihre RAM Waffe
  • Gummigeschosse: Perfekt für das Schießtraining zuhause, da günstig und relativ ungefährlich 
  • Stahlgeschosse: Maximale Durchschlagskraft - Optimal für die Selbst- und Heimverteidigung 
  • Pepper-Balls: Mit Reizstoff gefüllte Geschosse, um Angreifer kampfunfähig zu machen
  • Kreidegeschosse: Mit Kreide gefüllte Kugeln zur Treffermarkierung
  • Farbgeschosse: Farbgefüllte Geschosse zur Treffermarkierung bspw. für Gotcha-Spiele 

Ein großes Unterscheidungskriterium im Vergleich zu regulären Druckluftwaffen ist auch das verwendete Kaliber. Bei Luftpistolen bzw. -gewehren kommen in aller Regel Diabolos mit einem Durchmesser von 4,5 mm zum Einsatz. RAM Waffen sind in Kalibern von gewaltigen .43 beziehungsweise .50 erhältlich. Die T4E HDS 68 Shotgun* von Umarex, auf die ich im nächsten Abschnitt näher zu sprechen komme,  kommt mit einem Kaliber von sage und schreibe .68 daher. Da geht echt was vorwärts!

Sind RAM Waffen für den Heimschutz geeignet? 

Wie gesagt werden RAM Waffen häufig für den Heimschutz angeschafft. Das Schadenspotential ist durchaus beachtlich und die verschiedenen Munitionstypen stellen sicher, dass diese Lang- bzw. Kurzwaffen in den unterschiedlichsten Situationen gut zurecht kommen. Der Gedanke, dass diese daher gut für den Selbstschutz in den eigenen vier Wänden geeignet sind, liegt daher sehr nahe. Doch ist das wirklich so? 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für die Heimverteidigung würde ich vor allem Kurzwaffen oder Schrotflinten für geeignet halten. Auf Grund der beengten Platzverhältnisse in geschlossenen Räumen halte ich Langwaffen für zu unhandlich. Einen guten Eindruck von der Effizienz und der enormen Geschossenergie der Real Action Marker können Sie sich im oben stehenden Video machen. Hier sehen Sie die T4E HDS 68 Shotgun* von Umarex im Einsatz. Man möchte wirklich nicht am anderen Ende des Laufes stehen, vor allem nicht bei der 16 J Variante. Vor allem dann nicht, wenn Stahlgeschosse* zum Einsatz kommen.

Für den Heimschutz wären vermutlich die Pfeffergeschosse die erste Wahl. Stahl- oder Gummigeschosse tun zwar sicherlich sehr weh und können auch ernstzunehmende Verletzungen verursachen, aber ob diese auf beengtem Raum, wie in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung wirklich zur Flucht des Täters führen, wage ich zu bezweifeln. Ich könnte mir vorstellen, dass dies eher zur weiteren Eskalation der Situation führt. Ein Reizstoff hingegen könnte durchaus zur Kampfunfähigkeit des Angreifers führen. Beachten Sie aber, dass auch Sie im Wirkungsbereich landen können, wenn Sie zu nah dran sind. 

Wo kann man Real Action Marker zum Heimschutz kaufen?

Wenn du dir nun eine RAM Waffe fürs Zielschießen im Garten oder für den Heimschutz kaufen möchtest, stellt sich natürlich unweigerlich die Frage wo man das denn am besten macht. Erfahrungsgemäß gibt es nicht viele Ladengeschäfte die diese im Sortiment führen. Es handelt sich hierbei dann doch eher um eine Rarität. In kleineren Städten oder in meiner Region wäre mir persönlich gar keines bekannt. 

Online gibt es aber einige Anbieter, bei denen Sie Real Action Marker kaufen können, egal ob Lang- oder Kurzwaffen. Ich persönlich würde Ihnen hier den Demmer-Shop* ans Herz legen wollen. Bei Demmer finden Sie eine riesige Auswahl an RAM Waffen. Verschiedenste Pistolen, Revolver, Schrotflinten oder Büchsen gibt es hier. Auch die passenden Geschosse und Tuningteile für die Individualisierung Ihrer freien Waffe finden Sie in deren Sortiment. Hier ist sicherlich auch für Sie das richtige Modell dabei. Ein regelmäßiger Blick lohnt sich, denn es gibt des Öfteren hervorragende Rabattaktionen. Perfekt für Sparfüchse.


Mein Fazit zu Gummigeschoss-Waffen zur Selbstverteidigung

Wie ich es bereits in einigen anderen Beiträgen geschrieben habe, halte ich persönlich eine gänzlich andere Alternative für die beste Variante des Selbstschutzes. Nämlich das konsequente Fernhalten von Kämpfen und dergleichen. Der Einsatz einer freien Waffe zur Selbstverteidigung sollte immer das absolut letzte Mittel sein. Auch im Falle eines Einbruchs sollten Sie sich meiner Meinung nach ruhig verhalten und keine direkte Konfrontation suchen. Ihr Hab und Gut ist über Ihre Hausratversicherung entsprechend versichert. Ihre körperliche Gesundheit hingegen ist unbezahlbar. Nehmen Sie lieber das geknickte Ego in Kauf als schwere Verletzungen.

Real Action Marker in Form einer zweiläufigen Schrotflinte

Aber natürlich gilt auch hier, dass im Ernstfall haben besser ist als brauchen. Eine effektive Möglichkeit zur Selbstverteidigung macht immer Sinn. Eine RAM Waffe ist in meinen Augen ein guter Allrounder mit dem Sie zum einen bei Schießübungen viel Spaß im Garten haben können, aber sich im absoluten Notfall auch verteidigen können. Ihr Geld können Sie definitiv schlechter ausgeben. Aber ob das mit den begrenzten 7,5 J effektiv möglich ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Eine gute Alternative wäre in meinen Augen auch eine Schreckschusspistole mit Reizstoffgeschossen. Diese hätte den großen Vorteil, dass diese auch in der Öffentlichkeit mitgeführt werden darf. Einen kleinen Waffenschein vorausgesetzt. Aber die Beantragung und Ausstellung ist wirklich keine große Sache. Eine weitere Möglichkeit wäre die Anschaffung einer Pfefferpistole. Auch diese "Tierabwehrgeräte" dürfen außerhalb der Wohnung mitgenommen werden. Mehr hierzu erfahren Sie in den verlinkten Beiträgen.


Kann man RAM Waffen legal kaufen und führen?

Zu guter Letzt würde ich gerne noch mit Ihnen klären wollen, wie das deutsche Waffengesetz die RAM Waffen einstuft und ob Sie diese legal kaufen dürfen oder ob diese, wie beispielsweise Faustmesser zu den verbotenen Waffen zählen. Wie bei allen anderen Beiträgen habe ich die nachfolgenden Aussagen gründlich und nach meinem besten Wissen und Gewissen recherchiert und für Sie kurz und knapp zusammen geschrieben. Da ich aber kein Anwalt bin, möchte ich unbedingt noch einmal separat darauf hinweisen, dass es sich hierbei um keine verbindliche Rechtsberatung handelt. Bitte prüfen Sie im Zweifel immer selbst den Sachverhalt oder fragen Sie auf Ihrer Polizeidienststelle nach. 

Auf Grund Ihrer starken Ähnlichkeit zu Luftdruckwaffen bzw. Softairwaffen, werden diese sehr analog behandelt. Es handelt sich bei Real Action Marker demnach also um freie Waffen, die Sie völlig legal kaufen können, solange ein paar Punkte beachten werden. Auf diese möchte ich kurz eingehen.

Sie dürfen RAM Waffen kaufen, wenn diese eine Geschossenergie von weniger als 7,5 Joule aufweisen. Keine Sorge, das klingt nicht übermäßig viel, aber wie oben gezeigt, ist damit bereits Einiges möglich und das Spaßpotential enorm.

Weiterhin müssen Sie für den Erwerb mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben, selbstverständlich wird dies auch vor dem Kauf überprüft. Alle legalen Real Action Marker müssen zudem zwingend eine F-Kennzeichnung („F-im-Fünfeck“-Stempel) aufweisen

RAM Waffe legal kaufen zur Heimverteidigung

Führen dürfen Sie RAM Waffen in der Öffentlichkeit damit aber nicht automatisch, das ist nämlich dennoch untersagt. Wenn Sie die ungeladene Waffe also außerhalb Ihres Grundstücks transportieren müssen, beispielsweise zum geplanten Paintball-Tournier, geht dies nur in einem verschlossenen Behältnis, so dass Sie keinen unmittelbaren Zugriff darauf haben. Alles weitere zur richtigen Aufbewahrung erlaubnisfreier Waffen erfahren Sie im verlinkten Beitrag in aller Ausführlichkeit. 


FAQ

Was sind RAM Waffen?

Real Action Marker sind echten scharfen Waffen optisch nachempfunden und sind für den Heimschutz vorgesehen.
Hierfür sind diese auch sehr beliebt. Durch sich entspannendes Gas aus der eingelegten CO2-Kartusche wird das großkalibrige Projektil (Kaliber .43 bis .68) mit bis zu 400 km/h aus dem Lauf getrieben.
Entsprechend des angedachten Einsatzzwecks sind unterschiedlichste Geschosstypen erhältlich.

Eignen sich RAM Waffen für den Heimschutz?

Abhängig vom verwendeten Geschosstyp können sich Real Action Marker durchaus für den effektiven Heimschutz geeignet.
Doch hier gibt es einiges zu beachten und einige Einschränkungen. Meine Gedanken hierzu erfahren Sie direkt im Beitrag.

Darf man sich Real Action Marker legal kaufen?

Ja, man darf in Deutschland Real Action Marker legal erwerben und besitzen.
Sie müssen jedoch über 18 Jahre alt sein und die Geschossenergie darf 7,5 Joule nicht überschreiten.
Weiterhin muss eine F-Kennzeichnung vorhanden sein.